Unser 1979 gegründeter gemeinnütziger Verein ist eine von 14 selbständigen Abteilungen des Bergischen Geschichtsverein e.V., als Gesamtverein, der seit 1863 besteht und heute über 3.800 Mitglieder hat. Unser Verein zählt z.Zt. mehr als 200 Mitglieder. Unsere Ziele: Erforschung der Geschichte des Bergischen Landes mit Schwerpunkt Overath, Vermittlung der gewonnenen und anderweitig verfügbaren Erkenntnisse an ein breites Publikum, Vertiefung und Förderung des Wissens und des Interesses der Bürger über und für die Geschichte ihrer bergischen Heimat.
Mitgliedschaft Informationen und/oder Beitrittsunterlagen sind bei unseren Vorstandsmitgliedern erhältlich. Sie können eine Beitrittserklärung als PDF-Datei ausgedruckt und uns ausgefüllt zugesandt werden Jahresbeitrag 22,00 EUR für Einzelpersonen und Körperschaften, 33,00 EUR für Ehepaare. Spenden für die Vereinszwecke sind bei der Steuererklärung abzugsfähig.
Vorsitzende: Ulla Gote Zöllnerstr. 19 51491 Overath Telefon 02204 71674
Haben sie Interesse an an der Arbeit des Bergischen Geschichtsvereins Overath eV, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Vorstand auf!
Willkommen
Email an den Geschichtsverein
Die Homepage des Geschichtsvereins wird z.Z. überarbeitet!
Unsere Aktivitäten: Dank des Ideenreichtums und der engagierten ehrenamtlichen Mitarbeit von Vereinsmitgliedern und Freunden ist es uns möglich, unsere Ziele auf vielfältige Weise zu verfolgen: Herausgabe von "ACHERA-Beiträge zur Geschichte der Stadt Overath" Weitere Veröffentlichungen, z.B. Veranstaltungsprogramme, Karten und historische Dokumente Veranstaltung von Vorträgen über geschichtsbezogene Themen Organisation und Durchführung von Exkursionen zu Museen, Ausstellungen, Kulturdenkmälern und historischen Stätten Arbeitsgruppen zu aktuellen Aufgabenschwerpunkten des Vereins Einsatz für die Belange der Denkmalpflege und Beteiligung am "Tag des offenen Denkmals" Satzungsgemäße Jahreshauptversammlungen mit Rahmenprogramm als "Bergischer Nachmittag" Gesellige Zusammenkünfte mit Mitgliedern und Freunden, z.B. "Advent im BGV" Lieferung - für Vereinsmitglieder kostenlos - folgender Publikationen: "ACHERA" , in unregelmäßigen Abständen "Romerike Berge", dreimal jährlich "Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins" bzw. ein Band der Reihe "Bergische Forschungen" im Wechsel.
UnsereAktivitäten
Die Veranstaltungen des BGV von Januar bis Juni 2022
Veranstaltung zunächst abgesagt Neuer Termin wird bekanntgegeben!